Festplatten

Festplatten eignen sich hervorragend um Daten und andere Medien abzuspeichern. Sie befinden sich in der Regel im Inneren eines Computers oder Laptops verbaut. Es gibt jedoch auch externe Festplatten, die als Erweiterung des Speicherplatzes im nachinein an einen Computer angeschlossen werden.

Festplatten haben sich im Laufe der Zeit enorm weiterentwickelt, wenn man Bezug auf den Platz zum speichern schaut. Noch vor ca. 15 Jahren war es undenkbar eine Festplatte herzustellen, die einen Speicherplatz von mehr als 1GB besitzt. Heute ist diese Größte Gang und Gebe und stellt nur ein Minimum an Speicherkapazität dar, den wir heute bereit sind herzustellen. Geht man heute in ein Computer-Fachgeschäft, so gibt es bereits Festplatten die einen Speicherplatz von mehreren Terrabyte aufweisen. Ein Terrabyte besteht aus 1000 GB Speicherplatz.

Eine Festplatte arbeitet mit einer magnetischen Oberfläche

Eine Festplatte arbeitet mit einer magnetischen Oberfläche

Eine Festplatte arbeitet mit einer magnetischen Oberfläche, entsprechend der zu speichernden Informationen. Möchte man die Daten nun auf der Festplatte abrufen, so erfolgt eine Art Abtastung der magnetischen Oberfläche. Der Begriff Festplatte kommt daher, dass dieses Medium zum Speichern von Daten fest mit dem Computer verbunden ist (Ausnahme sind externe Festplatten). Früher war es nämlich üblich seine Daten auf einer so genannten Floppy Disk zu speichern. Eine Diskette die in das jeweilige Laufwerk geschoben werden konnten, um Daten darauf zu speichern. Diese hatten jedoch früher den großen Nachteil, dass sie sehr empfindlich in Hinsicht auf die Lebensdauer waren. Dies war deshalb der Fall, da der Lesekopf die magnetische Oberfläche zum lesen abschleifen musste. Mit der Zeit war dieser Verschleiß so starkt, dass die Diskette unlesbar wurde und die Daten verloren gingen. Neben magnetischen Festplatten gibt es z.B auch SSD Festplatten.

Die Festplatte ist in der Regel staubdicht im Inneren des Computers verborgen. Feinste Filter sorgen dafür, dass die Festplatte dennoch mit Luft versorgt wird. Auf diese Weise wird vermieden, dass verunreinigte Luft an die magnetische Oberfläche der Festplatte kommt und diese so unlesbar für den Rechner wird.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *